„Ohne Frieden ist alles nichts“

Ausstellung in der Mediengalerie, Berlin Tempelhof

Der Titel geht auf einen Satz von Willy Brandt aus dem Jahr 1981 zurück, als er sagte, „der Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.“ 13 Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Arbeiten, in denen sie ihre Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg dokumentieren. Krieg in Europa – eine Tatsache, die für die bisher so genannte „Nachkriegsgeneration“ außerhalb der Vorstellungskraft lag.
Ausstellende Künstlerinnen: Vivian Babeliow, Anne Baerlin, Sandra Becker, Stefan Boness, Lioba von den Driesch, Andreas A. Jähnig, Heike Ruschmeyer, Ruth Spichtig, Gerdi Sternberg, Barbara Salome Trost, Vargas W & Co, Karsten Wenzel, Rainer Wieczorek
Ausstellungseröffnung am Donnerstag, den 20. Oktober 2022, um 18:00 Uhr

Was bleibt wenn alles zerstört ist?

Titel: Was bleibt?
Fotografie auf Leinwand
60 x 80 cm
2022

Text zu meiner Arbeit:
Wo Bücher brennen sterben Menschen.
Wo Kultur zerstört wird ist es schwer zu überleben.
Die Arbeit zeigt Reste eines kulturellen Erbes, Reste zerstörter Kulturorte, die virtuell neu zusammen gesetzt sind.
Was können wir tun angesichts der Zerstörung durch Kriege, die zunächst auf die Zerstörung der Identität abzielen? Was bleibt für die nächsten Generationen?
Wir können unsere kulturellen Schätze ins Virtuelle retten. Daraus kann später eine neue Realität gebaut werden. Wenn es noch ein später gibt und wenn Kulturschaffende überleben.

weitere Informationen

Ausstellungen

Einladung Einzelausstellung

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Durchdrungen
Wie verändert sich die Persönlichkeit durch den Einsatz...
sandrabecker01 - 5. Jul, 10:59
Ausstellung im Museum...
Das Thema "Unit" bezeichnet einen Zusammenhang,...
sandrabecker01 - 5. Jul, 10:48
Residency Rural Projects...
Die Residency in New York war im Hudson Tal in Gallatin....
sandrabecker01 - 13. Jun, 16:45
Nebelzeiten
Erste Einzelausstellung in der Schweiz
sandrabecker01 - 13. Jan, 20:38
First Exhibition in Korea
sandrabecker01 - 17. Nov, 11:55
Second Exhibition in...
November 2023
sandrabecker01 - 15. Nov, 23:28
Publication: Culture...
Journal article of society for technology 2023 Author:...
sandrabecker01 - 15. Nov, 23:24
Museum KOT-DEUNG
Exhibition in Museum KOT-DEUNG from 2nd to 30th...
sandrabecker01 - 25. Okt, 17:46
Künstlerforum Bonn
https://www.kuenstlerforu m-bonn.de/kuefo-vibrant-3- 9-1-10-2023/
sandrabecker01 - 3. Okt, 21:34
FAT Art Rendezvous
Vortrag in Zürich Donnerstag, 30. März 2023, 18 Uhr Wikimedia:...
sandrabecker01 - 10. Apr, 18:15
„Ohne Frieden ist alles...
Ausstellung in der Mediengalerie, Berlin Tempelhof Der...
sandrabecker01 - 18. Okt, 18:43
Lange Nacht der Museen...
Zur langen Nacht der Museen am 17.9.2022 in Schaffhausen...
sandrabecker01 - 29. Sep, 15:00
Who Cares?
Das Video Achterbahnen ist in der Ausstellung "Who...
sandrabecker01 - 29. Sep, 14:41
FANTASY
Einzelausstellung in der Galerie Michaela Helfrich
sandrabecker01 - 20. Jun, 07:42
90ties
Haus Schwarzenberg, a ‘taste’ of the 90s in a new Berlin https://svjmedia.n l/internationaljournalism/ 6023/haus-schwarzenberg-a- taste-of-the-90s-in-a-new- berlin/
sandrabecker01 - 7. Mai, 00:15
Update 2022
Friendly reminder Personal invitation today Opening:...
sandrabecker01 - 30. Apr, 14:59
Fridges and Bridges
Die sogenannte Zeitenwende hat plötzlich unser aller...
sandrabecker01 - 16. Apr, 10:49
Medianautik
Ausstellung im Verein Berliner Künstler vom 21.5. bis...
sandrabecker01 - 21. Mär, 20:44
MARGS Museum Brasilien
Meine Arbeiten sind Teil der Sammlung im MARGS Museum...
sandrabecker01 - 21. Mär, 19:39
Neue Kunstwerke in der...
Die Ausstellung ist vom 18.02.2022 bis 05.05.2022...
sandrabecker01 - 17. Mär, 12:53